Kastenpfleger

WINDOW-CARE-System-Kastenfenster

Durch die Vielzahl von in der Bewitterung liegenden Hirnhölzern und der Fugenbildung im Sprossen und Eckverbindungsbereich, ist das Kastenfenster eine sehr empfindliche und pflegebedürftige Holzkonstruktion.

Durch die elastische Abdichtung von Fugen und Hirnhölzern mit dem WINDOW-CARE System entfallen die turnusmäßigen Untergrundreparaturen der Hölzer. Die durch Bewitterung im Außenbereich und Kondenswasserbildung im Innenbereich gefährdeten Kittfugen werden bei einer instandsetzenden Überholung der Fenster elastisch bleibend erneuert. Auf diese Weise behalten sie dauerhaft ihre Funktion und schützen Sprossen- und Rahmenhölzer im Bereich der Fensterscheiben. Die von der Bewitterung stark beanspruchten und häufig komplett zu erneuernden Wasserschenkel können mit den Komponenten des WINDOW-CARE Systems angeklebt werden.

Das bietet eine höhere Haltbarkeit, als bei klassischer Verleimung und Verschraubung, und eine ständige Fugenabdichtung. Mit diesen Maßnahmen werden die Unterhaltskosten auf die Inspektions- und Wartungskosten reduziert.

>> weiter zu Holz-Isolierglas <<